DJK Sparta Noris Nürnberg e. V.
Abteilung Fußball

C-Junioren : Spielbericht U15 - Kreisgruppe 6, 3.ST (2014/2015)

DJK Sparta Noris   SG Wacker-Südwest
DJK Sparta Noris 2 : 2 SG Wacker-Südwest
(1 : 0)
C-Junioren   ::   U15 - Kreisgruppe 6   ::   3.ST   ::   04.10.2014 (13:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Julian, Giuseppe

Gelbe Karten

Julian, Oliver Körber, Tarik, Nemanja, Timothy Stützinger

Zuschauer

20

Torfolge

1:0 (20.min) - Giuseppe per Elfmeter
1:1 (47.min) - SG Wacker-Südwest per Weitschuss
2:1 (55.min) - Julian per Weitschuss
2:2 (69.min) - SG Wacker-Südwest per Weitschuss

60 Sekunden fehlten zum dritten Saisonsieg in Folge

Heute war die Zielsetzung wieder klar: drei Punkte sollten her, um oben dran zu bleiben.

Wir begannen wie immer sehr engagiert und hatten in den Anfangsminuten mehr vom Spiel da sich die Gäste erstmal zurückzogen. Es passierte in der ersten Halbzeit nicht viel bis auf den Elfmeter, den wir bekamen und diesen verwandelte Giuseppe sicher zum 1:0 für uns. Kleine Randnotiz es war im dritten Spiel der dritte Elfmeter und immer war es das 1:0 - auch nicht schlecht sowas. Dann war Halbzeit.

Wir nahmen uns vor so ruhig weiterzuspielen und den Sack zu zumachen. Die 2. Halbzeit begann genauso wie die erste aufgehört hatte: wir waren die bessere Mannschaft. Aber in der Mitte der 2. Halbzeit bekam das Spiel unserer Mannschaft einen Knacks, und ab sofort lief das Spiel nicht mehr richtig rund. Auf einmal kam Wacker ins Spiel und sie kamen so richtig ins Spiel! Als wir den Ball im Strafraum nicht wegbrachten konnte einer der Gegner dies ausnutzen und machte mit seinem Schuss das 1:1.
Wir versuchten ruhig weiter zu machen und so konnte kurze Zeit später zwar July das 2:1 für uns machen (direkt verwandelte Ecke), aber zu unserem Spiel fanden wir trotzdem nicht zurück.
In der letzten Minute bekamen die Gäste noch einen Freistoß, der erstmal nur zur Ecke geklärt werden konnte. Diese Ecke in der 70. Minute war es dann: erst rettete ein Spieler von uns auf der Linie, dann nochmal abgeprallt und beim dritten Mal war die ganze Mannschaft machtlos und so bekamen wir in allerletzter Sekunde das 2:2. Nach dem Anstoß war sofort Schluss. Bitter.

Die Mannschaft hat heute in der ersten Halbzeit wieder ein gutes Spiel gemacht. Leider haben wir es die Tore zu machen die vielleicht zum Sieg gereicht hätten.

Trotzdem können wir mit dem bisherigen Saisonstart schon zufrieden sein.
Kopf hoch Jungs es ist bitter, aber es geht weiter und die Saison ist noch lang!